Vertragsauflösung mit Patrick Klöpper

Kategorien
News

Die Krefeld Pinguine lösen den Vertrag mit Patrick Klöpper mit sofortiger Wirkung auf. Klöpper war in der vergangenen Saison nach Bremerhaven ausgeliehen worden und im Sommer zurück zu den Pinguinen gekehrt.

In der laufenden Spielzeit absolvierte der gebürtige Duisburger acht Partien für die Füchse Duisburg. In der DEL kam der 24-Jährige 2016/17 nicht zum Einsatz. Trotz eines vorliegenden Angebots aus der zweiten Liga hat sich Patrick Klöpper für seinen Heimatverein Füchse Duisburg in der Oberliga entschieden.

Rüdiger Noack, Sportlicher Berater Krefeld Pinguine: „Wir wünschen Patrick Klöpper alles Gute für seinen weiteren Weg. Die Krefeld Pinguine haben Patrick in seiner bisherigen Entwicklung unterstützt und sind überzeugt, dass er aufgrund seiner spielerischen Fähigkeiten über den zweiten Weg durchboxen wird.“