Schymainski und Müller erzielen ihre 100. Tore in der DEL

Kategorien
News

Die DEL-Saison läuft wieder und gleich zwei Spieler der Krefeld Pinguine haben eine besondere Marke erreicht: Martin Schymainski (gegen Meister München) und Marcel Müller (gegen Ingolstadt) haben beide jeweils mittlerweile 100 DEL-Tore erzielt.

Auch Cheftrainer Rick Adduono freut sich mit seinen Schützlingen: „Ich bin stolz auf beide Spieler. Schymmi arbeitet in jedem Spiel sehr hart, das 100. Tor ist eine Belohnung seiner Mühen. Malla verfügt über viel Erfahrung, gerade in 5 gegen 5-Situationen ist er ein wichtiger Spieler für uns. Gratulation an Beide!“

Rüdiger Noack fügt hinzu „Beide Spieler gehören zu den besten der Liga. Es war von vorne herein klar, dass Martin und Marcel vorne mitspielen werden. Trotzdem müssten beide in ihren Karrieren bereits mehr Tore geschossen haben und sollten hungrig bleiben!“. Den Tor-Hunger hat Marcel Müller gegen Schwenningen erneut bewiesen: In Unterzahl traf er am Sonntag zum zwischenzeitlichen 1:3 aus Pinguine-Sicht. Glückwunsch an die Beiden!