Pinguine begrüßen VIPs in der KICK Group Business Lounge

Kategorien
News

Dass Sport und Business ausgesprochen gut zusammenpassen, daran besteht kein Zweifel. Integraler Bestandteil dieses Mixes wird ab der kommenden Spielzeit die Willicher KICK Group sein. Zukünftig werden die Krefeld Pinguine ihre VIP-Gäste bei Heimspielen in der „KICK Group Business Lounge“ begrüßen. Neben einer großen Präsenz vor dem VIP-Bereich im Stadioninnenraum, wird die Unternehmensgruppe vor allem im VIP-Bereich aktiv.

Die KICK Group ist ein Full-Service Partner für Maschinen- und Anlagebau sowie Drucklufttechnik. Sie besteht im Kern aus der KSI Filtertechnik, der Industrie Company, der C-Technik und der KAISER Process and Belt Technology.

Fabian Herzog, Leiter Sponsoring der Krefeld Pinguine: „Bereits seit über einem Jahr sind wir mit den Verantwortlichen der KICK Group um Holger Krebs im intensiven Austausch hinsichtlich einer großen Partnerschaft. Die Corona-Pandemie hat uns zwar vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht, nichtsdestotrotz ist der Kontakt nie abgerissen und wir können nun endlich verkünden, dass wir das Vorhaben der Partnerschaft nun umgesetzt haben. Diese Partnerschaft wird den Netzwerkgedanken bei und mit den Krefeld Pinguinen auf ein noch höheres Level heben und wir sind uns sicher, dass wir mit der KICK Group hierfür den perfekten Partner an unserer Seite haben.“

Holger Krebs, Geschäftsführer in der KICK Group: „Unsere Firmengruppe selbst liefert das beste Beispiel, dass partnerschaftliche Zusammenarbeit viel bessere Ergebnisse hervorbringt“, sagt Holger Krebs. „Und auf genau dieser Idee beruht auch unser Engagement beim KEV. Gemeinsam arbeiten wir daran, unsere Zukunft zu verbessern.“

Mehr Infos zur KICK Group auf www.kickgroup.de