Paul-Gerhardt-Schule-Krefeld zu Gast bei den Krefeld Pinguinen

Kategorien
News

Einmal hinter die Kulissen eines Eishockeyteams schauen: Für die Grundschüler der Paul-Gerhardt-Schule in Krefeld wurde dieser Traum beim Heimspiel gegen Schwenningen am 12. Februar wahr.

Die Schüler der Unesco-Arbeitsgemeinschaft der Paul-Gerhardt-Schule in Krefeld konnten bei einer Führung durch die Arbeitsgänge des KönigPALAST hautnah miterleben, wie ein Heimspieltag abläuft. Die Tour führte durch den Presseraum, zum Schiedsgericht bis hin zu den Eismaschinen. Auch ein kurzes Gespräch mit Kapitän Herberts Vasiljevs und Geschäftsführer Karsten Krippner standen auf der Tagesordnung. Dass die Gruppe im Anschluss auch noch einen Heimsieg bejubeln konnte, trug ebenfalls zum Gelingen des Tages bei.

Heute kehrten die Schülerinnen und Schüler mit Referendar Thomas Ross in den KönigPALAST zurück: Die Pinguine-Spieler Martin Ness, Niklas Treutle und Mike Schmitz standen den Kindern Rede und Antwort. Begleitet wurde die Aktion von Radio Kufa.