Okuma wird neuer Sponsor

Kategorien
News

Ein weiterer (Sponsoren)-Zuwachs für die Pinguine-Familie! Die global erfolgreiche Firma Okuma wirbt in der kommenden Saison 2016/17 auf einer Bande im KönigPALAST und hat exklusive Ticketpakete erworben.

Norbert Teeuwen, Geschäftsführer Okuma Europe GmbH: „Okuma ist zwar ein weltweit tätiges Unternehmen, doch unsere Europazentrale liegt in Krefeld. Wir wollen uns vermehrt zum Standort Krefeld bekennen. Da kommt man um die Krefeld Pinguine nicht herum. Auch wir haben den Aufwärtstrend dieses Traditionsvereins bemerkt und sind stolz ab sofort ein Teil davon zu sein.“

Karsten Krippner, Geschäftsführer Krefeld Pinguine: „Schon das zweite Unternehmen, dass sich innerhalb einer Woche zu den Pinguinen bekennt: Wir haben den richtigen Weg eingeschlagen. Ich freue mich auch Okuma in der Pinguine-Familie willkommen zu heißen.“

Über Okuma:
Okuma Europe GmbH ist die in Deutschland ansässige Vertriebs- und Serviceniederlassung der Okuma Corporation, einem weltweit führenden Unternehmen für numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen (CNC), das 1898 in Nagoya in Japan gegründet wurde. Das Unternehmen ist der einzige Komplettanbieter der Branche: CNC-Maschinen, Antriebe, Motoren, Encoder, Spindel- und CNC-Steuerungen werden von Okuma selbst gefertigt. Die innovative und zuverlässige Technik von Okuma und der umfassende, regional verfügbare Service gewährleisten sichere, kontinuierliche und damit hochrentable Fertigungsprozesse bei den Kunden. Mit einem branchenweit führenden Vertriebsnetz gewährleistet Okuma Qualität, Produktivität und Effizienz und gibt dem Kunden in der anspruchsvollen Fertigungswelt von heute somit echte Wettbewerbsvorteile in die Hand. Weitere Informationen finden Sie unter www.okuma.eu.