Finn Walkowiak gegen Köln mit DEL-Debüt

Verteidiger Finn Walkowiak feiert beim morgigen Derby in Köln sein DEL-Debüt. Der 21-Jährige gebürtige Neusser spielte in der laufenden Saison mit Förderlizenz in Duisburg und steht seit 2016/17 im Kader der Krefeld Pinguine.

Weiterlesen …

Großer Kampf nicht belohnt – Pinguine verlieren 4:6 (0:0, 3:2, 1:4) beim Meister

Nach der sehr unglücklichen Heimniederlage gegen Berlin am Dienstag, ging es für die Krefeld Pinguine am heutigen Freitag nach München. Beim amtierenden Meister und Tabellenführer hingen die Trauben natürlich sprichwörtlich hoch. Die Aufgabe wurde vor 3.580 Zuschauern in der Olympia-Eishalle natürlich noch durch die Ausfälle von Supis (Armbruch), Kretschmann (Gehirnerschütterung) und Mieszkowski (Oberkörper) erschwert. Im Tor setzte sich die bekannte Rotation fort und es begann Niklas Treutle, dem David Leggio gegenüberstand.

Weiterlesen …

Vorschau aufs Wochenende: München + Köln

Zahlen, Daten und Fakten zu den beiden Spielen am morgigen Freitag (München, 19.30 Uhr) und am kommenden Dienstag (Köln, 19.30 Uhr). 

Weiterlesen …

Thomas Supis fehlt komplette Hauptrunde

Die Krefeld Pinguine müssen in der verbleibenden Hauptrunde 2016/17 auf Verteidiger Thomas Supis verzichten. Der 24-Jährige hatte sich beim Derby in Düsseldorf bei einem Check an Hand und Arm verletzt und war noch in der Nacht im BG Klinikum Duisburg erfolgreich operiert worden. 

Weiterlesen …

Pinguine verlieren mit 3:5 (2:1, 0:2, 1:2) gegen Berlin

Mit dem überzeugenden Derbysieg in Düsseldorf im Rücken wollten die Krefeld Pinguine den Schwung mitnehmen und auch am heutigen Dienstagabend ein gutes Spiel zeigen und natürlich die Punkte an der Westparkstraße behalten. Vor 3.606 Zuschauern im KönigPALAST stellte Franz Fritzmeier die Torwartrotation etwas um und brachte zum ersten Mal seit Wochen den auswärts oft siegreichen Patrick Galbraith in einem Heimspiel ins Tor. Verzichten musste er bekanntermaßen auf Verteidiger Thomas Supis, der bereits an seinem gebrochenen Arm operiert wurde. Für ihn rückte Mike Schmitz an die Seite von Mike Little. Sein Bruder Tom stand erstmals in der Saison ebenfalls im DEL-Kader und saß als siebter Verteidiger auf der Bank. Berlin startete wie zu erwarten mit dem erfahrenen Petri Vehanen im Tor.

 

Weiterlesen …

Krefeld Pinguine stellen Hanusch frei

Die Krefeld Pinguine stellen Verteidiger Steve Hanusch mit sofortiger Wirkung frei. Damit ist der 25-Jährige ab sofort nicht mehr Teil des Kaders. Steve Hanusch spielte seit der Saison 2012/2013 bei den Krefeld Pinguinen und absolvierte in dieser Zeit 171 DEL-Einsätze.

Weiterlesen …

Pinguine feiern ganz wichtigen 4:2 (0:0, 2:2, 2:0) Derbysieg in Düsseldorf

Nach der Heimniederlage gegen Ingolstadt am Freitag brannten die Pinguine am heutigen Sonntagabend auf Wiedergutmachung. Und dafür könnte es keine bessere Partie geben, als das „Straßenbahnderby“ bei der Düsseldorfer EG. Diese aber bot mit den nachverpflichteten Adam Courchaine einen Spieler auf, der seinerzeit im Trikot der Pinguine zum DEL-Topscorer avanciert war. Die Pinguine aber konnten in Bestbesetzung auflaufen und wollten natürlich ihren ehemaligen Mitspieler nebst seiner Nebenleute idealerweise von der Anzeigentafel halten. Hauptverantwortlich dafür war vor 7.781 Zuschauern im ISS-Dome, wie zuletzt stets in Auswärtsspielen, Patrick Galbraith, dem auf DEG-Seite Mathias Niederberger gegenüber stand.

Weiterlesen …

Pinguine verlieren mit 1:4 (0:0, 0:2, 1:2) gegen Ingolstadt

Zum Start nach der Deutschlandcup-Pause trafen die Krefeld Pinguine am heutigen Freitagabend auf den ERC Ingolstadt. Vor 4.144 Zuschauern im KönigPALAST wollte das Team nach bislang wenigen Punkten auf heimischem Eis die Pause als Zäsur nutzen und die oft guten Auftritte an der Westparkstraße nun auch endlich in Punkte umsetzen. Dieses Vorhaben konnte Franz Fritzmeier in Bestbesetzung angehen. Ingolstadt hingegen musste auf Laliberte, Thomas Pielmeier und Schmidtpeter verzichten. Im Tor der Schwarz-Gelben begann, wie zuletzt in Heimspielen üblich, Niklas Treutle, der in der Pause für die Nationalmannschaft aufgelaufen war. Sein Gegenüber war in Timo Pielmeier ebenfalls ein Nationaltorwart.

 

Weiterlesen …

Game-Worn-Artikel schon vorab ersteigern

Ab sofort sind bei Ebay schon im Vorfeld die Trikots des Legendenspiels erhältlich. Diese werden meistbietend versteigert. Die Auktionen enden am Samstag um 13 Uhr. So können die erfolgreichen Bieter auswählen ob die Trikots nach dem Spiel überreicht werden sollen (ungewaschen) oder in der nächsten Woche (gewaschen) verschickt werden. 

Weiterlesen …

Busshuttle zur Players-Party; Ihnačák sagt kurzfristig ab; Abendkasse geöffnet

Zum bevorstehenden Jubiläumswochenende gibt es hier letzte Infos zum Kader, zum Busshuttle und der morgen startenden Ausstellung. Für Kurzentschlossene wird es auch eine Tageskasse geben. 

Weiterlesen …