Markthalle Krefeld wird Partner der Krefeld Pinguine

Kategorien
News

Es tut sich etwas an der Unterstützerfront: Die Markthalle Krefeld wird ab sofort neuer Partner der Krefeld Pinguine.

Auftakt der Kooperation ist die Eröffnung eines Fan-Shops auf der Verkaufsfläche der Markthalle Krefeld Anfang September. Die Markthalle Krefeld wird im Gegenzug Werbeleistungen bei den Pinguinen erhalten. Außerdem werden gemeinsame Termine mit Teampräsenz geplant.

Mit der Kooperation baut die Markthalle Krefeld ihr lokales Engagement weiter aus und bringt zudem ihre Kernkompetenz als gesundheitsorientiertes Unternehmen ein. Kunden der Markthalle Krefeld erhalten ein vielfältiges Angebot an frischen Produkten, abwechslungsreiche regionale und saisonale Sortimente und eine breite Auswahl an Superfood-Artikeln sowie Premiumprodukte zu attraktiven Preisen. Eine gesunde Ernährung ist aber nicht nur im Leistungssport wichtig, auch im Alltag sind Bewegung und eine ausgewogene Ernährung für ein gesundes Leben grundlegend.

„Eishockey und Markthalle Krefeld passen wunderbar zusammen. Gemeinschaftsgeist und Teamwork sind Werte, die auch bei uns im Unternehmen eine große Rolle spielen und mit denen wir uns identifizieren können. Entsprechend gespannt und erwartungsvoll blicken wir auf die kommende Saison“, erläutert Dominik Trieba, Geschäftsleiter Markthalle Krefeld.

„Ich habe selten einen so großen Sponsorfit zwischen zwei Marken gesehen, wie es in diesem Fall ist. Herr Trieba und ich sprechen nahezu die gleiche Sprache und wir können mit Gewissheit sagen, dass wir eine sehr erfolgreiche Zeit zusammen erleben werden,“ sagt Kai Erlenhardt, Vertriebsmitarbeiter der Krefeld Pinguine.

Die Zusammenarbeit zwischen den Krefeld Pinguinen und der Markthalle Krefeld wurde zunächst für die Saison 2018/19 geschlossen.

Matthias Roos (Geschäftsführer Krefeld Pinguine), Markus Jablonski (Leiter Kommunikation real), Dominik Trieba (Marktleiter Markthalle Krefeld), Kai Erlenhardt (Vertrieb Krefeld Pinguine)