Krefeld Pinguine: Vertragsauflösung mit Mike Schmitz

Kategorien
News

Der Verteidiger Mike Schmitz hat die Verantwortlichen der Pinguine am vergangenen Wochenende überraschend um eine Vertragsauflösung gebeten. „Diesem Wunsch haben wir natürlich entsprochen. Grundsätzlich sind wir der Meinung,

dass Mike sich gut entwickelt hat und das Potential besitzt in den nächsten Jahren DEL spielen zu können. Er möchte sich jedoch mehr auf sein Studium konzentrieren, was aufgrund des geringeren Arbeitsaufwands in der Oberliga weniger schwierig sein sollte als in der DEL oder der DEL2. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen ihm alles Gute“, so die Worte des Sportlichen Leiters Matthias Roos.

In der abgelaufenen Spielzeit hat Mike Schmitz 10 Spiele in der DEL für die Pinguine bestritten und 47 Spiele in der Oberliga für die Füchse Duisburg.

Der Kader (Stand 03.05.): Tor: Patrick Klein, Verteidigung: Nick St.-Pierre (A), Maximilian Faber, Tom Schmitz, Mikko Vainonen (A), Joel Keussen; Angriff: Mark Mancari (A), Mike Mieszkowski, Dragan Umicevic (A), Daniel Pietta, Martin Schymainski, Lukas Koziol, Kevin Orendorz, Adrian Grygiel, Nikolas Linsenmaier, Tommy Kristiansen (A), Martin Ness, Marcel Müller, Diego Hofland; Trainer: Rick Adduono, Marian Bazany