Krefeld Pinguine verpflichten Yannick Hänggi bis zum Saisonende

Kategorien
News

Die Krefeld Pinguine reagieren auf ihre lange Verletztenliste und verpflichten mit Yannick Hänggi einen weiteren Verteidiger. Der 25-jährige Schweizer besitzt einen deutschen Pass und wechselt vom SC Bern an die Westparkstraße. Sein Vertrag gilt bis zum Saisonende.

Der 33-fache National League-Spieler kam in dieser Saison 15 Mal für den SC Bern zum Einsatz und 10 Mal auf Leihbasis beim National League-Konkurrenten und unserem Saisonvorbereitungs-Gegner HC Ajioe.

Hänggi begann seine professionelle Laufbahn nach seiner Juniorenzeit 2017/18 beim HC Thurgau in der Swiss League für die er 61 Mal das Trikot trug und 2019 zum EHC Winterthur wechselte. Nach einer Spielzeit dort wechselte er 2020 zum HCB Ticino Rockets und sammelte auf Leihbasis beim HC Davos erste Einsätze in der NL inklusive drei Playoff-Einsätze.

Hänggi wird die Trikotnummer 34 tragen.