Krefeld Pinguine reichen Lizenzunterlagen fristgerecht ein

Kategorien
News

Die KEV Pinguine Eishockey GmbH hat heute bei der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fristgerecht alle Unterlagen zur vollumfänglichen Prüfung des Lizenzantrages für die Spielzeit 2017/18 eingereicht.

Bereits Mitte Februar war der Antrag auf Durchführung des Lizenzprüfungsverfahrens eingereicht und in diesem Zusammenhang auch die Bürgschaft in Höhe von 100.000 Euro hinterlegt worden. Eine Entscheidung durch den Aufsichtsrat der DEL wird für Anfang Juli erwartet.

Karsten Krippner, Geschäftsführer der Krefeld Pinguine: „Die Pinguine haben jetzt alle nötigen Unterlagen abgegeben. Nun liegt der Ball bei der DEL und dem entsprechenden Wirtschaftsprüfer. Wir gehen davon aus, die Bestätigung unserer Lizenz Anfang Juli zu erhalten.“