Krefeld Pinguine nehmen Robert Sabolic unter Vertrag

Kategorien
News

Die Krefeld Pinguine verpflichten den 158-maligen slowenischen Nationalspieler Robert Sabolic für die kommende Saison. Der 32-jährige Stürmer stand in der abgelaufenen Saison beim schwedischen SHL-Club IK Oskarshamn unter Vertrag und erzielte in 18 Spielen sieben Punkte (ein Tor, sechs Vorlagen). Neben zahlreichen Einsätzen in der slowenischen Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, gehört der Gewinn der deutschen Meisterschaft mit dem ERC Ingolstadt in der Saison 2013/14 zu den größten Erfolgen des Linksschützen aus Jesenice.

Geschäftsführer Sergey Saveljev: „Robert ist ein schneller und einsatzfreudiger Stürmer, der sowohl offensiv als auch defensiv verantwortungsbewusst arbeitet und bei uns eine wichtige Rolle in den ersten beiden Sturmreihen übernehmen wird. Seine Erfahrung wird außerdem den jungen Stürmen im Kader dabei helfen den nächsten Schritt in der PENNY DEL zu machen.“
Robert Sabolic: „Ich bin froh, dass ich Teil der Pinguine-Familie werde und kann es kaum erwarten in Krefeld anzukommen und dabei mitzuhelfen die Ziele, die der Verein sich gesteckt hat, zu erreichen. Für mich ist es wichtig, dass Krefeld in der kommenden Saison sportlich den nächsten Schritt machen und sich weiterentwickeln will.“
Der 1,83 Meter große Sabolic begann seine Profi-Karriere in seiner Heimatstadt Jesenice, wo er in den Saisons 2009/10 sowie 2010/11 slowenischer Meister wurde, ehe ihn sein Karriereweg über Södertälje SK in Schweden und Poprad in der Slowakei zum ERC Ingolstadt, Sparta Prag in Tschechien, Vladivostok und Novgorod in der russischen KHL letztlich in den vergangenen zwei Spielzeiten nach Ambrì-Piotta in die schweizer National League und Oskarhamn führte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.