Krefeld Pinguine lösen erstes Türchen ein: Spieltagspraktikum beim Heimsieg gegen Augsburg

Krefeld Pinguine lösen erstes Türchen ein: Spieltagspraktikum beim Heimsieg gegen Augsburg

In dieser Woche konnten die Krefeld Pinguine den Erlös des Pinguine-Adventskalenders an die Verantwortlichen des stups-KINDERZENTRUM überreichen. Beim Heimspiel am vergangenen Freitag lösten die Krefeld Pinguine nun das erste Türchen ein.

Manuel von den Berg und Christian Dornoff hatten 181,00 Euro für ein Praktikum während eines Spieltages geboten. Gegen Augsburg war es für die beiden soweit: Um 17.00 Uhr startete der besondere Arbeitstag mit der Regiebesprechung in der Geschäftsstelle der Pinguine. Im Anschluss folgte eine Führung durch die Katakomben im Inneren des KönigPALAST. Den vierten Heimsieg der Saison konnten die beiden im BusinessClub verfolgen. Nach dem Spiel folgte die Teilnahme an der Pressekonferenz und der Abbau des Eishockeytreffs „Die Kabine“.

Christian Dornoff: „Das war ein spannender Abend. Wir haben viel gelernt. Es gibt aber schon bald ein Wiedersehen: Wir haben noch ein weiteres Türchen ersteigert. Der Kalender war eine tolle Sache, die wir gerne unterstützt haben.“

Schreibe einen Kommentar

Das Archiv
   Ticket Kaufen