Krefeld Pinguine auf großer Tour durch UK

Kategorien
News

Die Krefeld Pinguine brechen heute mit 22 Spielern Richtung Manchester auf. Mit an Board sind zwei Torhüter, sieben Verteidiger und 13 Stürmer. Nicht dabei sind die angeschlagenen Nikolas Linsenmaier und Tom Schmitz.

Am Samstag tritt das Team von Cheftrainer Rick Adduono um 20 Uhr deutscher Zeit im Nation Ice Center Nottingham gegen die Nottingham Panthers an, am Sonntag steht um 19 Uhr deutscher Zeit das Spiel gegen die Cardiff Devils in der Ice Arena Wales an. Die Mannschaft kehrt am Montag zurück nach Krefeld. Die Krefeld Pinguine werden die Fans über alle Social Media-Kanäle auf dem Laufenden halten. Am Dienstag hat das Team frei.

Matthias Roos, Sportdirektor: „Es ist immer spannend gegen Teams außerhalb von Deutschland zu spielen. Wir freuen uns sehr auf die Partien in England und Wales. Die Spiele gegen Nottingham und Cardiff werden eine Herausforung für unsere Spieler. Nach der Saisoneröffnung gegen Iserlohn sind wir gespannt wie die Mannschaft sich auswärts schlägt.“