Die AGBs

 Geltungsbereich; Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Mitgliedschaft im KidsClub der

KEV Pinguine Eishockey GmbH

-Marketing, Events und Sport-

Westparkstr. 111

47803 Krefeld

- vertreten durch deren Geschäftsführer, Herrn Matthias Roos- in ihrer zum Zeitpunkt des Beitritts des Mitgliedes gültigen Fassung.

(2) Die KEV Pinguine Eishockey GmbH ist berechtigt, bei einer Veränderung der Marktverhältnisse und/oder der Gesetzeslage und/oder der höchstrichterlichen Rechtsprechung, diese AGB zu ergänzen und/oder zu ändern, sofern dies für das Mitglied zumutbar ist.

(3) Änderungen dieser AGB werden dem Mitglied rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns mitgeteilt. Die Änderungen gelten vom Mitglied als genehmigt, sofern nicht innerhalb vierzehn Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung durch das Mitglied schriftlich Widerspruch eingelegt wird. Widerspricht ein Mitglied einer Änderung der AGB, so gilt für dieses Mitglied die alte Fassung der AGB bis zum Zeitpunkt der jährlichen automatischen Verlängerung der Mitgliedschaft. Zur Weiterführung der Mitgliedschaft ist eine Zustimmung zu den neuen AGB erforderlich.

 

Persönliche Voraussetzungen der KEV KidsClub Mitgliedschaft

(1) Mitglied im KEV KidsClub kann jede natürliche Person werden, die zum Zeitpunkt des Beitritts („Stichtag“) 0 Jahre alt ist und zum Stichtag das 14 Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Der Mitgliedschaftsantrag ist von einem Erziehungsberechtigten zu unterschreiben, der das minderjährige Mitglied — auch im Rahmen dieser AGB –vertritt.

(2) Die Aufnahme in den KEV KidsClub kann schriftlich durch Einsendung des unter https://[] vorgehaltenen und zu unterzeichnenden Mitgliedantrags per Post oder per Email über die in diesen AGB angegebene Rubrik „Kontaktdaten“ beantragt werden.

 

Gegenstand der KidsClub Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft im KEV KidsClub ermöglicht den Mitgliedern die Inanspruchnahme von besonderen Dienstleistungen und Rabatten der KEV Pinguine Eishockey GmbH. Hierbei handelt es sich z.B. um 

  • einen eigenen Mitgliedsausweis mit Lichtbild des Mitglieds für den KEV KidsClub
  • ein Begrüßungspaket mit exklusivem Fanartikel
  • ein Spieltag im Zeichen des KidsClub mit vielen tollen Aktionen für Mitglieder
  • 19,36 % Rabatt auf nichtreduzierte Fanartikel im Fanshop*
  • eine weitere „Kumpelkarte“ (zwei Eintrittskarten zum Preis von einer) für Deinen besten Freund**
  • eine Grußkarte zum Geburtstag mit kleiner Überraschung
  • Vorkaufsrecht auf Playoffkarten ***
  • exklusives Event mit Profispielern der Krefeld Pinguine, 

(*nur im Fanshop an der Westparkstraße/**ausgenommen Derbys/***nur im KEVin KidsBlock) wobei die vorstehende Aufzählung nicht abschließend ist. Einzelheiten zu den Leistungen können im Internet unter www.krefeld-pinguine.de abgerufen oder können über die in diesen AGB angegebene Rubrik „Kontaktdaten“ angefordert werden. Änderungen des Angebots behält sich die KEV Pinguine Eishockey GmbH ausdrücklich vor.

(2) Das Mitglied erhält einen Mitgliedsausweis (KEV KidsClub-Karte) mit seinen persönlichen Daten und seinem persönlichem Lichtbild. Die KEV KidsClub-Karte ist nicht übertragbar und verbleibt im Eigentum der KEV Pinguine Eishockey GmbH. Im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft oder im Falle des Widerrufs der Mitgliedschaft ist sie vom Mitglied der KEV Pinguine Eishockey GmbH unverzüglich zurückzusenden.

(3) Der Versand der KEV KidsClub-Karte erfolgt auf Kosten und Gefahr des Mitglieds. Die Auswahl des Versandunternehmens erfolgt durch KEV Pinguine Eishockey GmbH.

(4) Der Verlust der KEV KidsClub-Karte ist der KEV Pinguine Eishockey GmbH unverzüglich schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen. Die KEV Pinguine Eishockey GmbH behält sich vor, für die Bereitstellung einer Ersatzkarte dem Mitglied eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 € zu berechnen.

(5) Die KEV Pinguine Eishockey GmbH, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften für den Verlust oder die Beschädigung der KEV KidsClub-Karte lediglich gemäß den Haftungsregelungen in diesen AGB.

 

Mitgliedschaftsbeitrag

(1) Für die erstmalige Aufnahme im KEV KidsClub entsteht eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 15,00 €. Bei jedem Wiedereintritt in den KEV KidsClub wird dem Mitglied eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 7,50 € berechnet.

 (2) Der KEV KidsClub-Mitgliedsbeitrag beträgt 36,00 € pro Jahr der Mitgliedschaft. Ein Mitgliedsjahr beginnt am 01.05. eines Jahres und endet am 30.04. des darauffolgenden Jahres. Der KEV KidsClub-Mitgliedsbeitrag ist jeweils zum 31.05. eines Jahres zur Zahlung fällig. Der KEV KidsClub-Mitgliedsbeitrag ist unabhängig von einem anderen Eintrittsdatum innerhalb der Saison in voller Höhe zu entrichten.

(3) Der Mitgliedsbeitrag ist jede Saison per Barzahlung, per Überweisung, per Kreditkarte, oder per SEPA-Lastschrift zu zahlen. Sollte die Bezahlung bei Fälligkeit nicht erfolgen oder keine ausreichende Kreditkartendeckung vorliegen, ist die KEV Pinguine Eishockey GmbH berechtigt, die Mitgliedschaft zu beenden. Die KEV Pinguine Eishockey GmbH behält sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen das Mitglied für diesen Fall ausdrücklich vor.

(4) Soweit eine Zahlung mittels SEPA-Lastschrift vereinbart wurde und der KEV Pinguine Eishockey GmbH ein entsprechendes Lastschrift-Mandat erteilt wurde, wird der Mitgliedsbeitrag ohne vorherige Benachrichtigung des Kontoinhabers jeweils zum Fälligkeitsdatum, erstmals für die Saison im Beitrittsjahr, eingezogen. Dem Kontoinhaber obliegt es, für eine ausreichende Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund der Nichteinlösung oder Rückbuchung einer Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Kontoinhabers, es sei denn, der Kontoinhaber hat die Nichteinlösung oder Rückbuchung nicht zu vertreten.

 

Laufzeit und Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft im KEV KidsClub gilt zunächst bis zum 30.04. eines Jahres und verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht gemäß den Bestimmungen dieser AGB gekündigt oder einer Änderung dieser AGB widersprochen wird.

(2) Die Mitgliedschaft im KEV KidsClub endet automatisch zum Ende der Saison, in der das Mitglied das 14 Lebensjahr vollendet hat.

(3) Sowohl das Mitglied als auch die KEV Pinguine Eishockey GmbH können die Mitgliedschaft mit einer Frist von zwei Monaten vor Ablauf des jeweiligen Vertragsjahres des Mitglieds ohne Angabe von Gründen in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) gegenüber der jeweils anderen Vertragspartei kündigen. Im Übrigen ist eine ordentliche Kündigung der Mitgliedschaft sowie eine Kündigung nach § 627 BGB für beide Vertragsparteien ausgeschlossen.

(4) Das Recht der Parteien zu einer außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund in ohne Einhaltung einer Frist in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) bleibt unberührt.

(5) Durch Kündigung oder den Widerspruch des Mitgliedes gegen eine Änderung dieser AGB endet die Mitgliedschaft im KEV KidsClub.

(6) Die Mitgliedschaft im KEV KidsClub kann frühestens nach einjähriger Dauer jeweils mit Wirkung zum 30.04. eines Jahres durch eine Erklärung in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) gegenüber der KEV Pinguine Eishockey GmbH beendet werden. Die Kündigung hat bis spätestens bis zum 28.02. unter Angabe der KEV KidsClub-Mitgliedsnummer zu erfolgen.

Mitteilungspflichten des KEV KidsClub Mitglieds

Das Mitglied verpflichtet sich, dem KEV KidsClub jederzeit seine für die Mitgliedschaft erforderlichen aktuellen personenbezogenen Daten wie Namens- und Adressdaten, Bankverbindungen oder sonstige weitere für die Mitgliedschaft erforderliche Angaben bekannt zu geben und entsprechende Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Die Bekanntgabe der Änderungen kann unter dem nachfolgenden Kontakt vorgenommen werden:

kidsclub@krefeld-pinguine.de

 

 Haftung

(1) Die KEV Pinguine Eishockey GmbH, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften auf Schadensersatz, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 (2) Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet die KEV Pinguine Eishockey GmbH, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, nur im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und der Höhe nach beschränkt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden.

Vertragswesentliche Pflichten (sog. Kardinalpflichten) sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden und auf deren Einhaltung das Mitglied regelmäßig vertraut.

 (3) Die vorstehende Haftungsbegrenzung findet keine Anwendung auf Ansprüche auf Ersatz von Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aufgrund sonstiger gesetzlich zwingender Haftungstatbestände, insbesondere aufgrund des Produkthaftungsgesetzes.

  

Kontaktdaten

Bitte schicken Sie uns den Antrag per E-Mail, per Post oder faxen ihn an:

KEV Pinguine Eishockey GmbH

-Marketing, Events und Sport-

Westparkstr. 111

47803 Krefeld

 

Tel.: 0 21 51 / 76 23 9 16

Fax: 0 21 51 / 76 23 9 15

kidsclub@krefeld-pinguine.de

 

Bild- und Persönlichkeitsrechte

Lichtbilder und Filmaufnahmen von Mitgliedern im Rahmen von Veranstaltungen des KEV KidsClub dürfen von der KEV Pinguine Eishockey GmbH auch zu werblichen Zwecken für die Dauer der Mitgliedschaft genutzt, verbreitet und veröffentlicht werden.

 

Datenschutz

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung verfährt die KEV Pinguine Eishockey GmbH nach den gesetzlichen Vorschriften. Ein verantwortlicher Umgang mit personenbezogenen Daten des Mitglieds ist der KEV Pinguine Eishockey GmbH sehr wichtig. Weitere Informationen hierzu sind abrufbar in der der gesonderten Erklärung zum Datenschutz (im Internet abrufbar unter https://www.krefeld-pinguine.de/datenschutz.html oder kontaktieren Sie die KEV Pinguine Eishockey GmbH unter info@krefeld-pinguine.de

 

Widerrufsrecht

Ist das Mitglied Verbraucher, steht diesem hinsichtlich seines Antrags auf Mitgliedschaft im KEV KidsClub ein Widerrufsrecht entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen zu, falls der Antrag auf Mitgliedschaft im KEV KidsClub ausschließlich im Wege eines Fernkommunikationsmittels gestellt wurde (etwa per Telefon, Brief oder per E-Mail). Über das gesetzliche Widerrufsrecht informiert die KEV Pinguine Eishockey GmbH  nach Maßgabe des gesetzlichen Musters wie folgt:

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

KEV Pinguine Eishockey GmbH

-Marketing, Events und Sport-

Westparkstr. 111

47803 Krefeld

Tel.: 0 21 51 / 76 23 9 16

Fax: 0 21 51 / 76 23 9 15

Email: kidsclub@krefeld-pinguine.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

 (2) Über das Muster-Widerrufsformular informiert die KEV Pinguine Eishockey GmbH nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

 

— An KEV Pinguine Eishockey GmbH, Westparkstraße 111, 47803 Krefeld; kidsclub@krefeld-pinguine.de:

 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen 

  

Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, nicht durchsetzbar oder unvollständig sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht. Eine unwirksame, nicht durchsetzbare oder unvollständige Regelung haben die Parteien durch eine solche Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen, nicht durchsetzbaren oder unvollständigen Regelung am nächsten kommt.

(3) Als ausschließlicher Gerichtstand und Erfüllungsort wird – soweit zulässig – Krefeld vereinbart.

(4) Vertragsänderungen und -ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

Krefeld, den 01.09.2017