KEV 81: Buschmann und Weyrauch für die U20 nominiert

Kategorien
News

Die beiden KEV-Nachwuchsspieler Thore Weyrauch und Erik Buschmann sind zum U20 Sommercamp in Füssen eingeladen. Hier werden die beiden Krefelder Spieler nicht nur die Off-Ice Leistungstests des DEB durchstehen,

sondern sich auch auf dem Eis beweisen müssen. Denn für beide Spieler geht es um die Nominierung zum 4-Nationen Turnier in der Slowakei.

Die erfahrenen Nationalspieler Thore Weyrauch und Erik Buschmann sind erneut zu einer Maßnahme des DEB geladen. Bundestrainer Christian Künast schlug Verteidiger Buschmann und Stürmer Weyrauch für das Sommercamp des DEB vom 18. bis zum 23.07.2017 vor. Beide können sich nun durch Trainingsleistungen auf dem Eis und positive Off-Ice Tests für das anschließende 4-Nationen Turnier in Zilina/Slowakei beweisen. Zunächst werden die athletischen Fähigkeiten der Spieler abgeprüft, ehe es am 19.07. um 17.30 Uhr das erste Mal auf das Eis in Füssen gehen soll.

Sollten die Krefelder Talente überzeugen, dann winkt eine Nominierung zum U20 Cup in der Slowakei. Hier geht es dann im Dress der deutschen Nationalmannschaft gegen Teams aus der ganzen Welt. „Ich bin stolz auch jetzt wieder die Möglichkeit zu kriegen, ein Teil des Teams zu sein. Es ist ein Wahnsinns Gefühl im Trikot mit dem Bundesadler zu spielen“, freut sich Nationalspieler Weyrauch über die erneute Chance sich bei der Nationalmannschaft beweisen zu können. Sollte einer der beide Spieler oder sogar beide den Sprung ins Team schaffen, so geht es am 25.07. in die Slowakei. Lehrgangs- und Turnierende wäre dann für die Krefelder Jungs erst am 30.07.