Jungunternehmer James Bettauer stellt Backpack Tennis vor

Kategorien
News

In den Sommermonaten nutzen Eishockeyspieler ihre Zeit für Urlaub in der Heimat, Reisen in ferne Länder – oder gründen eigene Unternehmen.

Unser Neuzugang James Bettauer hat zusammen mit seiner Verlobten Kerstin Backpack Tennis auf die Beine gestellt. In drei schnellen Antworten erklärt James worum es geht. Weitere Informationen zum Projekt finden sich außerdem auf der unten verlinkten Homepage.

 

James, was können wir uns unter “Backpack Tennis” vorstellen?

Backpack Tennis ist ein tragbares Tennisspiel, das man auf jeder Oberfläche (Gras, Beton, Sand) spielen kann. Man braucht weniger als 2 Minuten um es aufzustellen. Das Spiel ist eine Mischung aus Tennis und Badminton.

 

Wann kam dir diese Geschäftsidee?

Die Idee kam mir bereits auf der High School. Wir haben immer alle Utensilien einzeln mit uns rumgetragen. Dann kam mir die Idee, dass es praktischer ist wenn man komplette Sets kauft, um schnell und einfach überall Tennis zu spielen. Wir hoffen, viele Leute von Backpack Tennis zu überzeugen!

 

Wer steht hinter Backpack Tennis?

Im Moment sind es nur meine Verlobte und ich, die die Firma leiten. Wir teilen uns die anfallenden Aufgaben. Meine Hauptaufgabe ist es derzeit, die Kickstarter-Kampagne zu promoten. Außerdem plane ich im Moment ein Wohltätigkeitsturnier, welches am 7. Juli in Port Moody stattfinden wird. 100% des Erlöses kommt der Wohltätigkeitsorganisation KidSport zu Gute.

 

Weitere Infos findet ihr unter:

https://www.kickstarter.com/projects/2063305355/backpack-tennis?ref=project_build