Injury Update bei den Pinguinen

Kategorien
News

Kurz vor der Olympiapause müssen die Krefeld Pinguine leider doch noch einen schweren Rückschlag verkraften. Alexander Bergström muss sich nach seiner Oberkörper-Verletzung nun doch einer Operation unterziehen. Der Stürmer verletzte sich beim Derbysieg in Düsseldorf am vergangenen Dienstag, 18. Januar. Nach ersten Untersuchungen waren die Pinguine noch optimistisch ob einer schnellen Rückkehr des gerade 36-jahre alt gewordenen schwedischen Stürmers. Weitere Untersuchungen machten nun klar, dass eine Operation und eine längere Zwangspause nötig sind.
Gleiches gilt für Mirko Sacher und Patrik Hersley, deren Rückkehr in dieser Saison wegen Oberkörperverletzungen weiterhin fraglich ist. Dominik Tiffels hingegen kann vermutlich nach der Olympiapause wieder zum Einsatz kommen. Anton Berlev ist nach seiner Verletzung wieder ins Training eingestiegen und sein Einsatz am Freitag entscheidet sich im Laufe der Woche.
Zwei positive Corona-Befunde gab es am Wochenende ebenfalls. Robert Sabolic und Eduard Lewandowski haben sich nach ihren PCR-Testergebnissen umgehend in Isolation begeben. Weitere PCR-Tests bei der Mannschaft und den Trainern waren seitdem allesamt negativ.
Wir danken dem Helios Klinikum Krefeld und der Helios Sportklinik Uerdingen bei der fachkräftigen und schnellen Unterstützung. Allen erkrankten und verletzten Spielern wünschen wir außerdem einen schnellen Heilungsverlauf.