HSG Krefeld lädt alle Dauerkarten zum letzten Saisonspiel am 5.5. ein

Kategorien
News

Am 5.5.2018 um 19.00 Uhr steigt für die HSG Krefeld das große Saisonfinale in der heimischen Glockenspitzhalle gegen den ATSV Habenhausen. Die HSG lädt alle Dauerkartenfans der Krefeld Pinguine zu diesem Spiel ein.

Nach einer emotionalen Saison mit der wahrscheinlich besten Platzierung in der recht jungen Clubgeschichte neigt sich die Spielzeit 2017/18 auch beim Handball dem Ende entgegen. Um diese Partie, in der es für die ebenfalls Schwarz-Gelben noch immer um mindestens Platz 4 in der Abschlusstabelle der 3. Handballbundesliga West geht, in einen stimmungsvollen Hexenkessel zu verwandeln, lädt die Mannschaft um Trainer Dusko Bilanovic alle Dauerkarteninhaber der Krefelder Sportclubs (KFC Uerdingen, Krefeld Pinguine, CHTC, Blau-Weiss Krefeld, Bayer Uerdingen, Adler Königshof, Krefeld Ravens u.v.m ) ein.

Gegen Vorlage der aktuellen bzw. Dauerkarte aus der Vorsaison erhalten alle Freunde des Krefelder Sports somit eine kostenlose Eintrittskarte mit Sitzplatzanspruch. Auf Grund der Nähe zur benachbarten Grotenburg und dem an diesem Tag bereits um 15.00 Uhr stattfindenden letzten Hauptrundenspiels des KFC Uerdingen erhalten alle Tageskarteninhaber des Spiels KFC Uerdingen vs. Wuppertaler SV eine Eintrittskarte für 5,- Euro (Erwachsene) und sogar freien Eintritt für die Kategorien Jugendliche und Kinder. Mit dieser Gesamtaktion möchte die HSG Krefeld und besonders die Mannschaft den Krefelder Sportbegeisterten für die phantastische Unterstützung während der kompletten Saison etwas zurückgeben. Einem stimmungsvollen Abschied der Eagles in die verdiente Sommerpause sollte so nichts mehr im Wege stehen.

Selbstverständlich gilt dieses Angebot nur an der Abendkasse, welche an diesem Tag ausnahmsweise schon 2 Stunden (17.00 Uhr) vor Spielbeginn öffnet, und so lange noch freie Plätze in der grossen Glockenspitzhalle verfügbar sind. Hier gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt erhält auch als erstes“