BIK TEC sponsert Krefeld Pinguine

Kategorien
News

Die BIK TEC GmbH, Hückelhoven, engagiert sich als Sponsor im Eishockey. Das Engagement des Unternehmens für innovative Stadtmöblierung ist mehr als nur ein wirtschaftliches  – für den Gründer und Geschäftsführer Bernd Kloes ist es insbesondere auch eine Herzensangelegenheit.

Bernd Kloes ist schon seit seiner Jugendzeit treuer Fan der Krefeld Pinguine. „Auch wenn meine freie Zeit für Besuche von Spielen der Pinguine oft leider nicht reicht, verfolge ich doch immer die Entwicklung der Mannschaft und des Vereins. Wir wollen mit unserem kurzfristig aufgenommenen Sponsoring ein positives Zeichen setzen und die Mannschaft wie den Verein in dieser schwierigen Situation unterstützen.“ Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der BIK TEC GmbH, Bernd Kloes, ist gebürtiger Krefelder. Die BIK TEC GmbH aus Hückelhoven baut europaweit für Städte und Betriebe nachhaltige smarte Lösungen für mehr Lebensqualität und umweltbewusste Mobilität.

Sie ist der „Hidden Champion“ im Bereich der Stadtmöblierung. Angeboten werden innovative Fahrradabstellanlagen und Ladestationen ebenso wie Buswartehäuschen mit Grünbedachung und Solartechnik – insgesamt ein breites aber spezialisiertes Programm. Als Beispiel für die Arbeit nennt Bernd Kloes das aktuell laufende Projekt der Stadt Leipzig. „In Leipzig bauen wir gerade 650 neue Wartehallen an Bus- und Bahnhaltestellen mit Grünbedachung und moderner Technik als Teil der zukunftsweisenden Infrastruktur der Stadt – in einem rekordverdächtigen Zeitraum von nur neun Monaten. Das schafft außer uns keiner.“

Zur Unternehmensgruppe gehört ferner ein weiteres junges Unternehmen für Außenwerbung, die RBL Media GmbH. Sie bietet Full-Service Lösungen für Installation, Betrieb und Wartung von City Light Vitrinen als integrativer Bestandteil der Stadtmöblierung.

Zum Unternehmen

Die BIK TEC GmbH wurde 2007 gegründet, zunächst als Einzelunternehmen mit dem Kerngeschäft der Planung und Lieferung von Raucherkabinen im Außen- und Innenbereich. 2013 zog das schnell wachsende Unternehmen an seinen neuen Standort im Gewerbegebiet Hückelhoven Baal, der aktuell zum dritten Mal weiter ausgebaut wird. Aktuell kommen rund 4.500 qm Nutz- und Hallenflächen hinzu.

Projektiert und geliefert werden heute neben den Rauchkabinen insbesondere System und Module für modernes Stadtmobiliar: Bus- und Wartehallen mit digitaler Anbindung, Fahrrad-Abstellanlagen und Parksysteme sowie Mobilitätsstationen. Neben zeitgemäßem Design steht die konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeit im Zentrum: Mittels Dachbegrünung ebenso wie durch Verwendung recycelter Materialien.