post

Am vergangenen Samstag veranstaltete der KEV 81 den 5. Kids Day. Insgesamt hatten bei Regen und Sturm fast 30 Kinder den Weg in die Rheinlandhalle gefunden. Auch die Pinguine unterstützten die Aktion des Nachwuchses und gingen mit den Nachwuchscracks aufs Eis.

Als um 16.15 Uhr ca. 30 Kinder das Eis der Rheinlandhalle betraten, waren auch drei Profis der Pinguine, drei Trainer des KEV und viele Helfer und Unterstützer des EVK mit auf dem Eis. Auch Maskottchen KEVin hatte wieder den Weg auf die andere Straßenseite gefunden und half den Anfängern bei ihren ersten Schritten auf dem Eis. Martin Ness, Kurt Davis und Philipp Kuhnekath kümmerten sich rührend um die Kinder, spielten und passten mit den Teilnehmern und zauberten dem einen oder anderen Kind ein Lächeln aufs Gesicht.

„Mit der Teilnehmerzahl sind wir nicht ganz zufrieden und hätten uns ein wenig mehr gewünscht. Dennoch sind wir mit dem Tag sehr zufrieden und denken, dass die Teilnehmer eine tolle Zeit hatten“, so U14-Nachwuchskoordinator Robin Beckers. Einige Eltern waren in der Halle, die sich schon jetzt wieder für den nächsten Kids Day angemeldet haben. Viele der Kinder waren sehr interessiert an der Laufschule. Einige von ihnen werden sogar schon ins Bambini-Training einsteigen. Der nächste Tag wird im kommenden Jahr stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.